Anwaltskanzlei

in 61184 Karben

Telefon

06039-41375

  • Auf die Kuppel des rekonstruierten Berliner Stadtschlosses wurde das Kreuz angebracht. Das stellt allerdings ein Problem dar, jedenfalls für eine Minderheit, deren Meinung jedoch in den Medien eine herausragende Bedeutung hat. Da schauen wir doch mal bei der Webseite zum Schloss vorbei, und selbstverständlich war beim Original ein Kreuz auf der Kuppel. Anscheinend spielen politische […]

  • „Der eine fragt: Was kommt danach? Der andere fragt nur: Ist es recht? Und also unterscheidet sich Der Freie von dem Knecht“ Dieser kleine Vierzeiler von Theodor Storm hat Geschichte geschrieben, denn es ist auf Anhieb gar nicht so leicht, herauszufinden, wer wer ist, sofern man die vom Dichter gewählte Reihenfolge unbeachtet lässt. Meister der […]

  • Neuerdings versucht man die Politik anhand von Computermodellen auszurichten. Damit wird zugleich die Illusion der mathematischen Korrektheit geschaffen, denn die Korrektheit von Computerberechnungen kann niemand anzweifeln. Die darauf basierende Entscheidung erscheint alternativlos. Dabei gibt es jedoch ein Problem. Die beste Simulation versagt, wenn die Annahmen nicht stimmen. Das kann sowohl auf die Daten zutreffen, die […]

  • Können Sie sich noch an die Heuschrecken-Debatte erinnern? Gerhard Schröder hatte damals – ganz im Sinne der Clinton-Administration – die Besteuerung von Gewinnen aus Unternehmensverkäufen abgeschafft, was dazu führte, dass transatlantische Hedgefonds reihenweise deutsche Unternehmen übernahmen, zerschlugen, und sich mit einem satten Profit wieder verabschiedeten. Wham, bam, thank you man. Eine dieser sog. „Heutschrecken„, mit […]

  • Die französische Nachrichtenagentur AFP meldet heute eine Einlassung Alexander Gaulands, die den Leser zum Nachdenken veranlasst. Dazu kommt der Umstand, dass Gauland in der Vergangenheit bereits mehfach mit ähnlichen Äußerungen aufgefallen ist. Ein sonderbarer Beigeschmack besteht. Gab es in Deutschland Vergewaltigungen durch alliierte Soldaten? Ja, die gab es, und zwar nich zu knapp. Daraufhin kam […]

  • Haben Sie schon mal etwas vom „Pyrmonter Abkommen“ gehört? Wenn Sie danach googeln bekommen sie 97 Treffer, besser: Lediglich 97 Treffer. Auch der Wikipedia-Eintrag fällt vergleichweise dünn aus. Eine Presseerwähnung findet sich im Tagesspiegel, wobei es dort mehr um die Nachfolgekonstruktion „Staatsbürgerliche Vereinigung“ geht. Diese Studie zu „Adenauers CDU“ bringt ein wenig Licht uns Dunkel. […]

  • Im Jahre 1938 kam es bei der Aufführung von „Krieg der Welten“ im amerikanischen Radio angeblich zu einer Massenpanik, weil einem Teil der New Yorker Bevölkerung entgangen war, dass es sich dabei nicht um eine Nachrichtensendung gehandelt hat. Diese Anekdote hat sich offenbar wiederholt, denn der letzte ARD-Tatort war wohl so täuschend echt produziert, dass […]

  • Da demnächst die Schulen wieder öffnen, möchte ich auf ein bemerkenswertes Detail in der Hessischen Verfassung zum Geschichtsunterricht hinweisen. Dort steht nämlich in Art. 56 explizit der Auftrag zur Desinformation: „Der Geschichtsunterricht muß auf getreue, unverfälschte Darstellung der Vergangenheit gerichtet sein. Dabei sind in den Vordergrund zu stellen die großen Wohltäter der Menschheit, die Entwicklung […]

  • Heute meldet die WELT, dass Erdogan wieder „Hilfsbedürftige“ schickt, obwohl man sich im März auf zusätzliche EU-Zahlungen geeinigt hatte. Was wir hier sehen, ist die Strategie, nach einer erzielten Einigung, einfach neue Forderungen zu stellen. Das ist auch die korrekte Strategie, denn die Kanzlerin ist bekanntlich für ihre Vorliebe für Kompromisse bekannt. Obwohl sie promovierte […]

  • Nachdem ich zuletzt gezeigt hatte, wie Staaten den internationalen Zahlungsverkehr (Bretton Woods, TARGET2) dazu nutzen, um über Schulden, bzw. mutmaßlichen blanken Zahlungsbetrug, auf Kosten anderer zu leben, geht es diesmal um die andere Seite der Medallie, die Schuldenbremse. Das Wunder, durch Kreditaufnahme Wohlstand aus dem Nichts zu generieren, funktioniert natürlich nur, wenn der Warenlieferant nicht […]