Anwaltskanzlei

in 61184 Karben

Telefon

06039-41375

  • Der Gottseibeiuns aus Moskau hat den USA, god’s own country, „Satanismus“ vorgeworfen. Ist er nun vollkommen verrückt geworden, oder was ist darunter zu verstehen? Der Begriff „Satanismus“ ist ein Kampfbegriff der katholischen Kirche. Gemeint ist das Versprechen Satans an die Menschen: „Ihr werden sein wie Gott und wissen, was gut und böse ist-“ – Mose […]

  • Nachdem neuerdings die sog. „Scheinreferenden“ in den beiden sog. „Volksrepubliken“ am Donbass in aller Munde sind, möchte ich auf zwei Referenden hinweisen, die mittlerweile in Vergessenheit geraten sind. Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde das Saargabiet von Deutschland abgetrennt und für 15 Jahre unter Völkerbundverwaltung gestellt. Im Jahre 1935 wurde ein Referendum durchgeführt, ob das […]

  • Der RBB bedauert, dass der „Autofreie Tag“ in Berlin keine Wirkung gezeigt habe.   Mich erinnert das an die sog. „gute alte Zeit“, die nach heutzutage weit überwiegender Ansicht gar nicht so gut gewesen sein soll.   Nichts desto trotz waren Autos damals noch eine Seltenheit. Dieser Umstand wiederum erinnert mich an das berühmte Zitat […]

  • Gestern meldete die Tagesschau, dass die Renditen der DAX-Konzerne überwiegend ins Ausland fließen. Dafür gibt es natürlich einen konkreten Grund. Dieser besteht in der EU-Übernahmerichtlinie aus dem Jahre 2004. Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder versuchte diese Richtline noch zu verhindern, aber er ist damit natürlich gescheitert. Das ist auch kein Wunder, denn das Projekt, deutsche […]

  • Beim Focus ist man auf die bemerkenswerte Idee gekommen, dem bösen Feind die Schuld an den Sanktionen zu geben, mit denen wir uns offenkundig selbst schaden. Eine ähnliche Argumentation war auch schon von der EU-Kommissionspräsidentin zu hören:      Bemerkenswert ist ferner, dass man beim Focus einen Begriff bemüht, der aus der Verschwörungsecke stammt. […]

  • Zu der Atlantik-Brücke muss man nicht viel sagen. Dass von Mitgliedern dieses Vereins, der 1952 von zwei Bankiers gegründet wurde, Einfluss auf die deutsche Politik genommen wird, ist evident. Neben diesem Verein existieren jedoch noch zwei andere, auf die zufällig gekommen bin, als ich diesen Artikel über den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts las. Der eine Verein […]

  • Am 21. April 1945 rief der damalige Propagandaminister Josef G. zur Verteidigung der Reichshauptstadt gegen den „Mongolensturm“ auf. Das Ziel der Anstrengungen sei die „Freiheit unseres Volkes“, ein „Reich sozialer Gerechtigkeit“ und eine „kommende glückliche Zukunft“. 10 Tage später war er tot. 77 Jahre später sind die Ostgrenzen des „Reiches“ wieder in Gefahr, zumindest wenn […]

  • Nachdem der Tod Queen Elisabeths II. seit Tagen die Schlagzeilen der Gazetten bestimmt und im deutschen Fernsehen eine Dokumentation nach der anderen geschaltet wird, während man die Hohenzollern in den öffentlich-rechtlichen Medien ansonsten nur mit Spott und Häme überzieht, stellt sich die Frage, worin eigentlich der große Unterschied zwischen dem United Kingdom und der Bundesrepublik […]

  • Neuerdings wird in den sozialen Medien auf ein Interview mit Prof. Dr. Peter-Alexis Albrecht hingewiesen, der 2013 für das ZDF den Nostradamus spielte. Während meiner Studienzeit hatte ich das Vergnügen, seinen Vorlesungen beizuwohnen. Er betreute zwar nicht in meinem Jahrgang, aber sein Ruf eilte ihm voraus, denn er war bekannt für seine humorvollen Darbietung. Diese […]

  • Die FAZ meldet, dass der deutsche Oscar-Beitrag diesmal die Neuverfilmung des Klassikers „Im Westen nichts Neues“ sei. Wohlgemerkt, es ist die dritte Verfilmung der Romanvorlage. Die erste Verfilmung aus dem Jahre 1930 stammt aus den USA und wurde unterschiedlich aufgenommen. Die zweite Verfilmung aus dem Jahre 1979 ist eine britisch-amerikanische Fernsehproduktion, die sonderbarerweise in der […]

1 2 3 7