Anwaltskanzlei

in 61184 Karben

Telefon

06039-41375

  • Die WELT berichtet über ein neues Kunstwort, die „Intensivkrankenschwesterin„. Dabei steht jedoch die Frage im Raum, ob es sich um einen Versprecher gehandelt hat. Vielleicht war die „Intensivkrankenpflegerin“ gemeint. Aufschlussreich wird es, wenn man die Historie des eingebetteten Tweets verfolgt. Dort werden nämlich noch zwei weitere Beispiele erwähnt:     Wir haben es hier mit […]

  • Der Bayrische Rundfunk meldet, dass Goethes Faust vom Lehrplan gestrichen wurde. Dazu sollte man wissen, dass die britische Militärregierung bereits 1945 das Nibelungenlied als „unerwünschtes Werk“ eingestuft hatte. Die deutschen Schüler brauchen weder Heldensagen, noch klassische Dichter, sie brauchen Schund, am besten aus dem Ausland, und das möglichst noch im Überfluss. In Hessen steht Goethes […]

  • In den USA hat das FBI beim „Staatsfeind Nr.1“ eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dass der Präsident davon Kenntnis hatte, ist bestritten. Das Ziel war vermutlich, irgendwelches Belastungsmaterial zu finden, um den Ex-Präsidenten an einer erneuten Kandidatur zu hindern. Das Schlimmste, was dem Amtsinhaber derzeit passieren könnte, wäre ein Rematch mit seinem Vorgänger, denn die ganze Welt […]

  • Die Berliner Grünen versuchen mal wieder Klientelpolitik zu machen und fordern die Entkriminalisierung von Drogenbeseitz in geringen Mengen. In einem Land, in dem jeder alles tun darf, was (noch) nicht verboten ist, so lange er die Anordnungen des Maßnahmenstaates befolgt, stellt sich natürlich auch die Frage, warum Drogenbesitz überhaupt strafbar ist. Das Verbot geht zurück […]

  • Der Focus beschreibt den Tathergang wie folgt: „Als Mohammed D. nicht auf die Zurufe der Polizisten reagiert, fordert der Einsatzführer einen Beamten dazu auf, das Pfefferspray einzusetzen. Zu jenem Zeitpunkt fürchten die Beamten, dass der afrikanische Flüchtling sich umbringen will. Das Reizgas soll helfen, dass der Teenager sich in die Augen greifen muss und sein […]

  • Im Zusammenhang mit dem Mord an einer 15-Jährigen u.a. durch einen 13-Jährigen, hat der Bundesjustizminister die Absenkung der Strafmündigkeit auf 12 Jahre abgelehnt. Vor wenigen Tagen durfte man morgens beim Frühstück eine Doku über die sog. „Wendemorde“ bewundern. Dabei ging es u.a. um einen Serienmörder, der nach der Wende auf freien Fuß gesetzt wurde, weil […]

  • Der Ex-Verfassungsrichter Dr. Hans-Jürgen Papier hat ein Gutachten erstellt. Was drinsteht und wer ihn bezahlt hat, sofern er nicht aus freien Stücken tätig wurde, ist völlig egal. Es handelt dabei nämlich um ein sog. „Privatgutachten“. Diese haben vor Gericht keinerlei Beweiswert, schon gar nicht, wenn es um Rechtsansichten geht, denn es gilt der alte lateinische […]

  • Man wird im Zeitalter der Negativzinsen ja wohl noch 200.000 Euro in einem Bankschließfach aufbewahren dürfen, dachte sich der Ex-Vorsitzende des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold vermutlich, der über einen sog. „Telefonstreich“ gestürzt war. So einfach ist das jedoch nicht, denn es besteht laut StA der Anfangsverdacht der Begünstigung gem. § 257 StGB. Damit stellt sich die Frage, […]

  • Gestern forderte der Gesamtmetall-Präsident, von dem Sie bestimmt noch nie etwas gehört haben, die Rente mit 70. Bereits einen Tag später zeigen sich die sog. „Wirtschaftsweisen„, quasi postmoderne Alchemisten, diesbezüglich offen. In der Sache liegt natürlich eine Kampagne aus der Storymachine vor, wo sich irgendwelche Autoritäten den Ball zuspielen, um durch eine Scheindiskussion die öffentlichte […]

  • Die Bundestagsvizepräsidentin, die bereits als die kommende Nachfolgerin für den amtierenden Bundespräsidenten gehandelt wird, fordert eine CO2-gebundene Vermögensabgabe, also mit anderen Worten eine „Reichensonderabgabe“. Es stellt sich natürlich die juristische Frage: Geht das? Die erste Vermutung lautet Ja, denn im Jahre 1952 wurde das Lastenausgleichsgesetz beschlossen, das eine ähnliche Vermögensabgabe beinhaltete. Dieser sog. „Lastenausgleich“ traf […]

1 2 3 25